LÖBLICHE SINGERGESELLSCHAFT
VON 1501
PFORZHEIM

 

Bericht über die:

Frühjahrswanderung 2014
der
Löblichen Singergesellschaft
„auf den Bernstein bei Bad Herrenalb“

Sonntag, 13.04.2014

mit Camilla Glatz und Wolfram Kienzle

Bericht

Bei schönem Sonnenschein fand am Sonntag, 13. April, die Frühjahrswanderung statt.

22 froh gestimmte Wanderer (und –innen) machten sich unter der bewährten Führung von
Camilla Glatz und Wolfram Kienzle vom Bahnhof Bad Herrenalb aus auf den Weg.
Der teilweise etwas beschwerliche Anstieg wurde oben auf dem Bernstein belohnt
durch herrliche Ausblicke auf der einen Seite in das Murgtal und Richtung Baden-Baden
und auf der anderen Seite weit ins Land Richtung Karlsruhe und Pforzheim.

Der Bernstein ist zusammen mit dem Mahlberg auch als „Mistwagen“ bekannt
und ist bei guter Sicht auch von Pforzheim und Umgebung am Horizont erkennbar.

Die Wanderung verlief eine Zeitlang auch auf einem alten Grenzweg zwischen Baden und Württemberg.
Wie immer gab es unterwegs durch Camilla Glatz lehrreiche und unterhaltsame Erläuterungen zu Kultur
und Geschichte der erwanderten Umgebung, wobei insbesondere auf die geologischen Besonderheiten
ausführlich hingewiesen wurde.

Kurz vor der Rückkehr nach Bad Herrenalb erreichte die Gruppe den Falkenstein, eine
beeindruckende Felsformation, von wo aus eine herrliche Aussicht auf Bad Herrenalb und
seine schönen Grünanlagen möglich war.

Auf der anderen Talseite war auch schon das Lokal zu sehen, in welchem der Ausklang stattfand: Andis Spätzlestube machte ihrem Namen alle Ehre und so konnte bei guten Gesprächen und nach leiblichen Genüssen die Heimfahrt angetreten werden.

Die Herbstwanderung der Löblichen Singergesellschaft findet am 12. Oktober 2014
rund um Keltern und den Wein statt.

Bericht: Wolfram Kienzle, Camilla Glatz
Fotos: Günter Beck, Manfred Jeschke

Nach oben

Die Wanderführer:
Camilla Glatz
und
Wolfram Kienzle