Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühjahrswanderung: Über den Stromberg zur Eselsburg bei Ensingen

20. März 2016 | 9:00 - 18:00

mit Wolfram Kienzle und Camilla Glatz

Prächtige Ausblicke in idyllische Täler verspricht die diesjährige Frühjahrswanderung durch das Stromberg-Gebiet. Startpunkt ist Illingen, wohin uns die Stadtbahn S 5 bringt. Vom Illinger Bahnhof (235 m) wandern wir auf bequemen Wegen zu den Klosterseen. Durch lichte Wälder geht es dann auf den südlichen Strombergrücken (382 m), den wir mit mäßigem Anstieg erreichen. Für die Mühe entschädigen schöne Ausblicke auf Schützingen und Gündelbach und später auf Ensingen mit ihren Weinbergen. Auf dem Eselsberg oberhalb von Ensingen hatten schon die Kelten eine Fliehburg angelegt, die dann im Mittelalter befestigt und ausgebaut wurde und den Namen Eselsburg bekam. Heute steht dort ein Aussichtsturm, der an den Wochenenden durch den Schwäbischen Albverein bewirtschaftet wird. Dort ist die Mittagsrast geplant. Empfohlen wird ein Vesper für unterwegs, wahrscheinlich ist aber auch eine Verköstigung vor Ort an der Eselsburg möglich.

Durch Weinberge und Streuobstwiesen wandern wir wieder zurück nach Illingen, wo im Gasthaus „Lamm“ die Schlusseinkehr geplant ist, bevor uns die Bahn wieder nach Pforzheim zurück bringt.

Wanderstrecke ca. 14 km

Führung: Camilla Glatz und Wolfram Kienzle

Treffpunkt: 9 Uhr Hbf Pforzheim, Bahnhofshalle, (die S 5 fährt 9:13 Uhr); Rückkehr nach Pforzheim ca. 18 Uhr.

Teilnehmerbeitrag (inkl. Bahnfahrt): 10 €

Anmeldung erbeten bis 17.03.2016

E-Mail an: wolfram.kienzle@t-online.de oder Telefon 07231-22647 (Wolfram Kienzle)

Details

Datum:
20. März 2016
Zeit:
9:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Wolfram Kienzle
Telefon:
0 72 31/22647
E-Mail:
wolfram.kienzle@t-online.de