Führung Initiative Stolpersteine
Stolpersteinverlegung Pforzheim

Führung Initiative Stolpersteine

Führung zu Stolpersteinen in Pforzheim

mit Hans Mann

 

Am Jahrestag der Pogrome von 1938 führt Hans Mann zu einer Reihe verlegter Stolpersteine in der Innenstadt Pforzheims. Er stellt jeweils dazu die Biografie des Ermordeten vor.

Stolpersteine – „hier wohnte von 1933 – 1945“ – ist ein Kunstprojekt für Europa von und mit Gunter Demnig.

Stolpersteine ist das größte und einzige dezentrale Kunstwerk Europas. Ein Projekt, das die Erinnerung an die Vertreibung und Vernichtung der Juden, der Zigeuner, der politisch Verfolgten, der Homosexuellen, der Zeugen Jehovas und der Euthanasieopfer im Nationalsozialismus lebendig erhält. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und findet bei jeder Witterung statt. Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen: www.stolpersteine-pforzheim.de

Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht.

Details

Anstehende Veranstaltungen

ZwangsarbeiterInnen in Pforzheim erhalten Namen, Gesicht und Stimme – eine notwendige Erinnerung gegen die Leugnung von Nazi-Verbrechen
ZwangsarbeiterInnen in Pforzheim erhalten Namen, Gesicht und Stimme – eine notwendige Erinnerung gegen die Leugnung von Nazi-Verbrechen
19:00 Stadtarchiv Pforzheim und Zoom-Konferenz

GewerkschafterInnen stellen in einem Forschungsbericht die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen vor, welche die Nationalsozialisten ab 1941 zur Arbeit na...

Details