Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Literatur- und Musik-Matinee

10. November | 11:30 - 13:00

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

Christian Morgenstern (1871-1914)
Dinge gehen vor im Mond,
die das Kalb selbst nicht gewohnt.

mit Prof. Claus Thomas, Rezitation
Inés Zimmermann, Flöten,
Claus Kuge, thematische Einstimmung auf Christian Morgenstern und seine Zeit 

Die ernste, feinsinnige gedankentiefe Lyrik des Dichters ist weniger bekannt. Berühmt wurde Morgenstern durch seine kauzig-burlesken von hintersinnigem Humor durchsetzten Verse und durch seine magischen Phantasie- und Spukgestalten. Die Galgenlieder (Erstausgabe 1905) stehen an der Schwelle seiner weltbekannten skurrilen Schöpfungen zwischen Sinn und scheinbarem Unsinn, Übersinn und Hintersinn, gekennzeichnet von virtuosen Sprach-Wort und Lautspielen, die den Dichter, den „Hofnarren des lieben Gottes“ hat man ihn genannt, den „Spassmacher des Weltgeistes“, als unverwechselbaren Autor in die Weltliteratur eingehen ließen.

Die Teilnehmerzahl zu diesem Konzert ist begrenzt. 

Anmeldung per Mail an:
info@loebliche-singer-pforzheim.de

Details

Datum:
10. November
Zeit:
11:30 - 13:00
Veranstaltungskategorie: