Montagabend im Archiv

Montagabend im Archiv

Montagabend im Archiv

Susanne Brückner und Dr. Klara Deecke: Digitale Archivführung zur Pforzheimer Frauengeschichte

Nicht nur bekannte Pforzheimerinnen wie Bertha Benz, Emma Jaeger oder „Frau Oberbürgermeister Habermehl” (Foto) haben ihre Spuren in den Archivbeständen hinterlassen, auch Themen wie der Wandel der Rollenbilder und der lange Weg zur Gleichberechtigung lassen sich an Originalquellen aus dem Stadtarchiv nachzeichnen. In der digitalen Veranstaltung informieren die Referentinnen über die Aktivitäten und Angebote der Gleichstellungsbeauftragten zum Thema Gleichberechtigung und Frauengeschichte und erläutern die Bestände sowie Recherche- und Nutzungsmöglichkeiten des Stadtarchivs. Die Veranstaltung bietet auch Gelegenheit zur Vernetzung für alle, die sich vorstellen können, Frauen in der Pforzheimer Stadtgeschichte durch eigene historische Recherchen und Projekte sichtbarer zu machen.

Susanne Brückner ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pforzheim. Dr. Klara Deecke leitet das Stadtarchiv Pforzheim.

Montag, 18. Oktober 2021, 17 Uhr, via Zoom
Die Archivführung findet als Zoom-Meeting statt. Sie erhalten den Zugangslink nach Anmeldung beim Stadtarchiv Pforzheim unter archiv@pforzheim.de oder telefonisch 07231 39-2899.

In Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim.

Details

Anstehende Veranstaltungen

Buchkultur
Buchkultur
19:00 Ev. Gemeindehaus Büchenbronn

Bücher sind noch immer die wichtigste Grundlage unserer Kultur, aber über den richtigen Umgang mit ihnen besteht viel Unsicherheit. Diesen Schluss erlauben zu...

Details

Ornamenta 1
Ornamenta 1
18:00 Reuchlin Gymnasium Pforzheim

Schülerinnen und Schüler des Reuchlin-Gymnasiums präsentieren im Rahmen eines Projekts der Löblichen Singergesellschaft ihre Ergebnisse über die Geschichte...

Details