Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Reuchlin lehrt die hebräische Sprache

Synagoge Pforzheim Emilienstraße 20-22, Pforzheim, Deutschland

Pforzheims großer Sohn Johannes Reuchlin hat 1506 mit seinem Buch „De rudimentis linguae hebraicae“ das erste moderne Lehrbuch der Sprache des Alten Testamentes überhaupt herausgebracht. 

Christoph Mährlein hat für sein neues Reuchlinbuch (Reuchlin und die Wissenschaft seiner Zeit, Bauschlott 2023) untersucht, wie er dabei vorgegangen ist und wie er es geschafft hat, ohne moderne Hilfsmittel eine brauchbare Darstellung dieser schwierigen Sprache zu finden. 

Dabei haben in der Phase der Ausarbeitung jüdische Lehrer wohl keine Rolle gespielt, vielmehr hat er neben Hieronymus die rabbinischen Grammatiker, vor allem David Qimhi, benutzt und bei schwierigen Begriffen alle greifbaren Hilfsmittel ausgeschöpft. Christoph Mährlein stellt in diesem Vortrag die Ergebnisse seiner Untersuchungen vor, ergänzt um neue Erkenntnisse.

Verleihung des Eberhard-Gothein-Preises

Stadtarchiv Pforzheim Kronprinzenstraße 24 a, Pforzheim, Deutschland

Verleihung des Eberhard-Gothein-Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Erforschung der Pforzheimer Stadtgeschichte.

Christuskirche in Brötzingen

Christuskirche Westliche Karl-Friedrich-Str. 237, Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland

Die Christuskirche in Brötzingen gehört zu den schönsten Jugendstilkirchen in Baden. Sie wurde zwischen 1909 und 1912 nach Plänen des Karlsruher Architekten Heinrich Henz gebaut...

Heitere Historische Heldenepen

Kulturhaus Osterfeld Osterfeldstraße 12, Pforzheim

Unter dem Titel "Beethovens Butterbrot" hat Georg Peter witzige Geschichten und Episoden mit geschichtlichem Hintergrund veröffentlicht, die er amüsant vorträgt. Eine lohnende Abendunterhaltung mit Tiefgang!

Vorlesewettbewerb der 3. Klassen

Hochschule Pforzheim – Walter-Witzenmann-Hörsaal (Audimax) Tiefenbronner Straße 65, Pforzheim

Wir freuen uns sehr über die überaus positive Resonanz. Insgesamt haben sich 44 Klassen mit fast eintausend Schülerinnen und Schüler angemeldet.
Nach den Herbstferien 2023 haben alle teilnehmenden Klassen eine kostenlose Bücherkiste im Wert von 300€ von der Löblichen Singergesellschaft erhalten
Vielen Dank an alle Sponsoren und die große Unterstützung der Volksbank pur!
Der Stadtentscheid mit Siegerehrung findet am Freitag, 26.4.2024 im Saal Audimax der Hochschule Pforzheim statt.
Auch werden Klassen prämiert, die kreative Ideen einbringen, wie Kinder noch mehr Freude am Lesen in Schule oder Freizeit bekommen können. Diese Ideen können gerne als gemeinsam gestaltetes Plakat bis zum 22.3.2024 eingereicht werden.
Die Siegerinnen und Sieger erhalten Buchgutscheine. Die ausgezeichneten Klassen erhalten ebenfalls Preise.
Die Schulen können Urkunden für die Klassen und/oder Schulsieger/innen zum Ausdruck erhalten. Auf Anfrage werden wir versuchen, ein Lesetraining für kleinere Gruppen an den Schule anzubieten.
Bitte unterstützen Sie diese Leseförderung für die Pforz­heimer Grundschulen mit einer Spende.

Exkursion zum Kulturpark Glashütte Buhlbach in Baiersbronn

Pforzheim Hauptbahnhof, Steig 14 Erbprinzenstraße 24, Pforzheim, Deutschland

2024 jährt sich der Geburtstag Ferdinand Oechles, des Pforzheimer Erfinders der Oechslewaage, zum 250. Mal. Dies nehmen wir zum Anlass, die gemeinsame Exkursion des Fördervereins des Stadtarchivs Pforzheim und der Löblichen Singergesellschaft nach Baiersbronn zum Geburtsort Ferdinand Oechsles zu unternehmen.

Reservierung Jetzt Kostenlos 30 Plätze übrig

Verlegung von Stolpersteinen

Pforzheim Pforzheim, Deutschland

Ein Projekt, das die Erinnerung an die Vertreibung und Vernichtung der Juden, Zigeuner, politisch Verfolgten, Homosexuellen, Zeugen Jehovas und Euthanasieopfer im Nationalsozialismus lebendig hält.

Goethes Italienische Reise

Italien , Italien

In Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft folgt Jeff Klotz auf dieser Komfortreise mit dem Bus den Spuren von Goethes Italienischer Reise und führt sachkundig und interessant zu den Stationen der "Grand Tour" des Nationaldichters. Die Teilnehmer bekommen als "Zugabe" auch eine Ausgabe von Goethes Werk, um die Bezüge mitverfolgen zu können.

Stolpersteinführung

Platz der Synagoge Platz der Synagoge, Pforzheim, Deutschland

Die Führung findet in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Pforzheim statt.
Anmeldung bei Tourist-Information gegen eine Gebühr von 2,50€, Tel. 07231/393711
Die Führung mit einer Dauer von 1,5 bis 2 Stunden beginnt am Platz der Synagoge in der Zerrennerstraße in Pforzheim und wird geleitet von Hans Mann von der Initiative Stolpersteine Pforzheim.

Pforzheim im Ersten Weltkrieg

ehem. Schmuckfabrik Kollmar & Jourdan Bleichstraße 81, Pforzheim, Deutschland

Die Stadt Pforzheim und ihre Bewohner waren schon früh vom Ersten Weltkrieg und seinen Auswirkungen betroffen. Der Ausbruch des Krieges versetzte auch die Pforzheimer in Begeisterung. Viele Männer zogen freiwillig in den Krieg. Aber schon bald hatte Pforzheim den ersten toten Soldaten zu beklagen...