Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtgeschichtliche Soiree: Der geheime Hofrat Karl Bissinger (1845-1910) Schulpädagoge, Heimatforscher und Münzsammler

25. April 2016 | 19:00 - 21:00

mit Dr. Holger Komnick

in Kooperation mit dem Stadtarchiv im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Montagabend im Archiv“

Der Vortrag widmet sich Karl Bissinger, dem Direktor des Großherzoglichen Reuchlin-Gymnasiums in Pforzheim, der am 3. Januar des Jahres 1910 nach über 14-jähriger Amtstätigkeit verstarb. Neben seinem Schuldienst betätigte er sich als Heimatforscher. Sein wissenschaftliches Arbeiten hat sich in einer Reihe von Publikationen niedergeschlagen, hauptsächlich auf den Gebieten der Vorgeschichte und der Archäologie Badens sowie der Numismatik. Als Münzkundiger hat er sich zudem „eine reichhaltige Münzsammlung mit wertvollen und seltenen Stücken angelegt, die nach seinem letzten Willen in den Besitz der Stadt Pforzheim übergegangen ist“ und heute im Stadtarchiv verwahrt wird.

Dr. Holger Komnick promovierte im Fach Geschichte und Kultur der römischen Provinzen sowie Hilfswissenschaften der Altertumskunde. Bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Drittmittelforschungsprojektes „Die Fundmünzen aus dem Bereich der Colonia Ulpia Traiana (Xanten)“ tätig. Seine Forschungsinteressen gelten der Numismatik, Geldgeschichte und Fundnumismatik.

Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht.

Details

Datum:
25. April 2016
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Montagabend im Archiv
Telefon:
0 72 31/3928 99
E-Mail:
archiv@stadt-pforzheim.de

Veranstaltungsort

Stadtarchiv Pforzheim
Kronprinzenstraße 24a
Pforzheim, 75177 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 72 31/3928 99